Osteopathie ist seit 2006 Praxisschwerpunkt

Definition Osteopathie

Osteopathie ist eine vollwertige medizinische Disziplin, in der die manuelle diagnostische und therapeutische Vorgehensweise bei Funktionsstörungen im Mittelpunkt steht. Ziel der Osteopathie ist die Wiederherstellung der körperlichen Funktionsfähigkeit durch die manuelle Beseitigung von Blockaden bzw. Bewegungsverlusten egal welchen Gewebes.

Die Osteopathie ist gleichzeitig Wissenschaft, Kunst und Philosophie.

Wissenschaft

Eine Wissenschaft, da eine gründliche Kenntnis der medizinischen Basiswissenschaften wie Anatomie und Physiologie wesentlich ist, um die Osteopathie sicher und kompetent ausüben zu können.

Kunst

Es ist eine Kunst, die Gesundheit bzw. das körperliche Gleichgewicht manuell zu fördern und wiederherzustellen. Diese Kunst erfordert viel praktische Übung und eine starke Hingabe für diesen Beruf.

Philosophie

Osteopathie ist auch eine Philosophie: Sie hat eine eigene Sicht von Krankheit und deren Ursachen sowie starke praktische Prinzipien für ihre Therapie.

Definition von der Internationale Akademie für Osteopathie IAO

Eine Osteopathiebehandlung ist ausschließlich eine private Leistung. Sie muss auf einem Privatrezept oder einer Unbedenklichkeitsbescheinigung mit Diagnose von Ihrem Arzt verordnet werden.

Einige Private- und Gesetzliche Krankenkassen erstatten teilweise oder sogar ganz osteopathische Behandlungen. Nehmen Sie mit Ihrer Krankenkasse Kontakt auf.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte: www.bv-osteopathie.de

Kontakt: schaedlerosteopathie@gmx.de

Logo_website BVO

Stefan Schädler ist Mitglied im Bundesverband Osteopathie e.V.

Ostepathiebehandlungen werden durchgeführt von:

Stefan Schädler abschlossene Osteopathieausbildung seit 2006 bei der International Academy of Osteopathy I.A.O.

Sven Fischer abgeschlossene Osteopathieausbildung seit 2018 bei der Intarnational Academy of Osteopathy I.A.O.

Osteopathie